Estrichsanierung und Specialestriche

Was nicht passt, wird passend gemacht

Wenn es darum geht, alte Estriche für die Verlegung neuer Böden vorzubereiten oder bestehende Bodenkanten auszugleichen, die durch die parallele Verlegung unterschiedlicher Bodentypen entstehen, sind Sie bei Parkett Neubert an der richtigen Adresse. Wir bieten für jedes Problem eine hochwertige Lösung ohne Kompromisse.

Perfekte Vorbereitung

Ob Estrichsanierung oder Verlegung eines Specialestrichs: Parkett Neubert bereitet jeden Untergrund perfekt vor. Altlasten wie z. B. Spachtel- und Klebestoffschichten oder Epoxidharzbeschichtungen werden von uns mittels modernster Fräs- und Schleiftechnik professionell entfernt. Heikle Altuntergründe wie z.B. labile und stark gerissene zementäre Estriche, verformte und spröde Gussasphaltestriche oder Steinholzestriche werden fachmännisch saniert. Selbst kritische Untergründe sind für uns kein Problem: Mit Spezialestrichen von Weber-Saint-Gobain oder UZIN, wie z.B. dem Turbolight-System können wir Unebenheiten bis 300 mm ausgleichen. Für Dünnestriche verwenden wir bevorzugt den weber.floor 4365, den wir auf die Trennlage oder Dämmschicht in einer Stärke von 20-25 mm, im Verbund von 3-50 mm gießen.

Professionelle Durchführung

Unsere Estriche sind schon nach 3-6 Stunden begehbar und bereits nach 1-6 Tagen bereit für die Verlegung Ihres Wunsch-Bodenbelags. Um Übergänge zwischen zwei verschieden hohen Unterböden zu realisieren, verwenden wir verschiedene Aufbausysteme wie z.B. 5 mm starke faserarmierte Ausgleichspachtelungen auf alten Holzdielen oder 25 mm starken Heizestrich mit Dämmschicht auf bestehenden Holz- oder Steinböden.

Auf Wunsch ziehen wir erforderliche Vorarbeiten für Ihren Fliesenleger bei unserer Arbeit mit ein. Dadurch können Sie sich zeitaufwändiges und kompliziertes Handling mehrerer Gewerke sparen.

Wenn auch Sie an einer Estrichsanierung oder an unseren Specialestrichen interessiert sind, dann rufen Sie uns an und schildern Sie uns Ihr Anliegen: 0711/36 58 323.